fachliche begleitung

Die fachliche Begleitung ist ein Angebot des Bundesverbandes für Tanzkünstler_innen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Im Vordergrund der fachlichen Begleitung steht die am Tanzkünstler/an der Tanzkünstlerin orientierte Entfaltung und Unterstützung des individuellen Potentials in der tanzkünstlerischen Vermittlungsarbeit. Dem Prinzip des Coachings folgend bietet die fachliche Begleitung darüber hinaus Hilfe in herausfordernden tanzpraktischen Situationen.

Mögliche Fragestellungen sind dabei z.B. gruppendynamische Prozesse, Fragen auf der  Beziehungsebene, Konfliktbewältigung, verbale und nonverbale Kommunikation, Inszenierung unterrichtlicher Prozesse und methodischer Entscheidungen, Rahmenbedingungen und vieles mehr.

Im Jahr 2009/2010 hat der Bundesverband Tanz in Schulen e.V. langjährig erfahrene Tanzvermittler_innen zu einem Coaching-Pool zusammengeschlossen und diese durch Fortbildungsmaßnahmen in ihren Coachingkompetenzen ausgebildet. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten neben ihrer Projektarbeit in Schulen und anderen Institutionen regional auf Anfrage auch als Fachliche Begleiter. Die Fachlichen Begleiter des Bundesverbandes haben sich zu regelmäßiger Supervision und Fortbildung verpflichtet.

Der Bundesverband Tanz in Schulen hat zum Ziel, dieses Angebot allen in Tanzprojekten mit Kindern und Jugendlichen Unterrichtenden zur Verfügung zu stellen. Die Fachliche Begleitung trägt zur Qualitätssicherung von Tanzprojekten mit Kindern und Jugendlichen bei.

Haben Sie Bedarf an fachlicher Begleitung? Nehmen Sie direkt mit einer Fachlichen Begleitung aus dem Coaching-Pool des Verbandes Kontakt auf oder wenden Sie sich an die Geschäftsstelle in Köln.