TANZPAKT Stadt-Land-Bund am 19. Juli in München

Mit dem Förderprogramm TANZPAKT Stadt-Land-Bund sollen etablierte Künstler*innen und Ensembles mit internationaler Ausstrahlung sowie exzellente Projekte und Produktionsstrukturen unterstützt und neue, die Kunstform Tanz stärkende Initiativen von bundesweiter Bedeutung entwickelt werden. Sowohl für das Entstehen substantieller Projekte als auch für die langfristig verbesserte Finanzierung ist die kulturpolitische und strukturelle Stärkung des Tanzes auf kommunaler und Länderebene entscheidend. Ein wesentlicher Bestandteil des Programms ist es deshalb, die Kommunen und Bundesländer durch einen stetigen Dialog zu einem nachhaltigen Engagement zu bewegen.

Bea Kiesslinger, Projektleitung kulturpolitischer Dialog, und Isabel Niederhagen, Projektleitung Förderfonds, informieren über das neue Förderprogramm, seine Förderbereiche, seine Strategien und sein Antragsverfahren. Zusätzlich werden sie über den Austausch mit den bislang geförderten Projekten im Rahmen von TANZPAKT Aufschlag 2. Runde am 14. Juni 2018 in Berlin berichten.

Regionale Informationsveranstaltung am 19. Juli 2018 von 14:00 bis 17:00 Uhr in München, HOCH X, Theaterfoyer, Entenbachstr. 37
Für Herbst 2018 sind zwei weitere Infoveranstaltungen in Frankfurt und Hannover geplant.

Anmeldungen für den 19. Juli bitte unter: b.kiesslinger@dachverband-tanz.de
Weitere Informationen unter: www.tanzpakt.de