Dokumentation des Fachtages „Tanz und Digitalisierung“ am 26.01.2019 in Köln ist online!

Dokumentation des Fachtages „Tanz und Digitalisierung“ am 26.01.2019 in Köln ist online!

Der Fachtag näherte sich mit praktischen, künstlerischen und theoretischen Mitteln dem Thema Digitalisierung in der Tanzvermittlung an.

Digitale Medien sind zu einem festen Bestandteil der Lebensrealität von Kindern und Jugendlichen sowie von Erwachsenen geworden. Digitalisierung hat weitreichende Folgen für die Aufgaben, Konzepte und Inhalte kultureller Bildung. Es ist insofern notwendig zu untersuchen, wie sich die künstlerisch-ästhetische Praxis durch die Möglichkeiten des Digitalen verändert und wie sich dies auf die Praktiken der Tanzvermittlung auswirkt. Unterschiedliche Veranstaltungsformate baten hierfür Raum für persönliches Erleben, Reflektieren und Diskutieren dieses komplexen Themenfeldes.

Beiträge von Jun.-Prof. Dr. Patrick Bettinger (Erziehungswissenschaftliche Medienforschung, Universität Köln), Anna-Carolin Weber (RUB arts & culture international (inSTUDIES), Ruhr-Universität Bochum), Meike Klapprodt (Tanzvermittlerin), Magali Sander-Fett und Till Botterweck (Tanz- und Medienkünstler) ziegten vielfältige Zugänge zu Tanz und Digitalisierung aus verschiedenen Perspektiven auf.

Hier finden Sie unsere Dokumentation Fachtag 2019